Datenschutzhinweise  

Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten gemäß Art. Art. 13 DSGVO. Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen aus Art. 4 DSGVO der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Unsere Webseiten richten sich nicht an Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren.

Für die Datenverarbeitung verantwortlich ist:
Wirtschaftsverband Fuels und Energie e.V. (en2x)
Georgenstraße 25
10117 Berlin

Telefon: +49 30 403 66 55 0
Fax: +49 30 403 66 55 55
info@en2x.de

vertreten durch: Felix Faber (Vorstandsvorsitzender), Volker Ebeling, Michael Liekens

Amtsgericht Berlin-Charlottenburg VR 39202 B
USt-IdNr. DE347204586

Datenschutzbeauftragter ist:
Mauß Datenschutz GmbH
Neuer Wall 10
20354 Hamburg
Telefon: 040 / 999 99 52-0
E-Mail: datenschutz@datenschutzbeauftragter-hamburg.de

Was machen wir mit Ihren Daten?

Im Folgenden erfahren Sie, wann welche Daten erhoben werden, wie sie verwendet werden (Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten) sowie die Rechtsgrundlage und die Dauer der Speicherung.

Datenverarbeitung im Rahmen des Besuches unserer Website

Bei Ihrem Besuch auf unseren Webseiten verarbeiten wir folgende Daten von Ihnen, um unsere Webseiten und die darüber erbrachten Dienste bereitstellen zu können. Dabei erheben und verarbeiten wir zur Bereitstellung unserer Website folgende Daten von Ihnen:

  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • Ihre IP-Adresse
  • die Adresse der Website, über die Sie zu uns gekommen sind
  • die Websites, die Sie bei uns ansteuern bzw. Datei, welche Sie herunterladen
  • Informationen über Ihren Internet-Browser (Browsertyp und -version, Sprache)
  • das Betriebssystem des Geräts, mit dem Sie auf unsere Website und Dienste zugreifen
  • Ihren Internet-Service-Provider
  • Angabe der Zeitverschiebung zwischen Ihrem Rechner und dem Webserver,
  • der Zugriffsstatus (erfolgreiche Übermittlung, Fehler etc),
  • die jeweils übertragene Datenmenge in Byte

Diese Informationen werden von uns aus Sicherheitsgründen in Logfiles gespeichert und nach 14 Tagen automatisch gelöscht. Die in den Logfiles vorhandenen Daten werden getrennt von anderen Daten von Ihnen gespeichert.

Eine längere Speicherung erfolgt nur im Einzelfall (z. B. bei Missbrauchs- oder Betrugsverdacht). In diesen Fällen werden die jeweiligen Logfiles so lange gespeichert, bis der Sachverhalt geklärt und sich daran anschließende, notwendige Maßnahmen abgeschlossen sind.

Um Ihnen unsere Website und die darüber erbrachten Dienste bereitstellen zu können, setzen wir einen Dienstleister ein (Webhoster), welcher Ihre Daten in unserem Auftrag und ausschließlich nach unserer Weisung verarbeitet. Hierbei handelt es sich um ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich, Inhaber René Münnich, Hauptstraße 68, 02742 Friedersdorf.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten zur Bereitstellung unserer Website und Dienste ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran Ihre Daten zu verarbeiten, damit wir Ihnen unsere Website und die darüber erbrachten Dienste technisch einwandfrei, sicher und für Ihre Bedürfnisse optimiert an-bieten können. Darüber hinaus ist unser weiteres berechtigtes Interesse, Betrugsversuche oder Angriffe auf unsere Webseiten zu erkennen und abzuwehren.

Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien

Bei Ihrem Besuch auf unserer Website erheben und nutzen wir zudem Daten von Ihnen, damit Sie unsere Website und Dienste komfortabler nutzen können und um die Effektivität unserer Marketingmaßnahmen zu messen und zu verbessern. Dabei verwenden wir auch sogenannte Cookies und Cookie-ähnliche Technologien wie Pixel-Tags (d. h. kleine transparente Grafiken, auch Web-Beacons genannt). Cookies sind kleine Textdateien, die über Ihren Internetbrowser auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Näheres zu dem Begriff und der Funktionsweise von Cookies und zu anderen datenschutzrechtlichen und technischen Begrifflichkeiten erfahren Sie unten unter „Hilfe bei datenschutzrechtlichen Begriffen“.

Wir gestatten zudem unseren Partnern die Nutzung dieser Technologien auf unserer Website, auch um Ihr Surf-Verhalten nachvollziehbar machen zu können. Wir verwenden dabei grundsätzlich die datenschutzfreundlichste Möglichkeit, etwa indem Ihre Daten frühestmöglich pseudonymisiert oder anonymisiert werden. Wie wir diese Technologien im Einzelnen einsetzen, erfahren Sie in dieser Datenschutzerklärung. Dort erfahren Sie auch, wie Sie einer solchen Datennutzung widersprechen können.

Übersicht über verwendete Cookies

Um Ihnen eine Auswahl darüber zu ermöglichen, welche Cookies auf seinem Gerät bei der Benutzung der Website gespeichert werden, setzen wir ein sog. Cookie-Consent Tool ein, das bei einem erstmaligen Aufruf der Website eingeblendet wird.

Dabei haben Sie die Möglichkeit für die Kategorien statistische Zwecke / Personalisierung und Externe Medien zu wählen, ob die Cookies gesetzt werden dürfen. Technisch notwendige Cookies sind für die Funktionsfähigkeit der Website und die Speicherung der Einwilligung notwendig und können nicht deaktiviert werden. Der Consent Manager wird Ihnen beim ersten Aufruf unserer Webseiten automatisch angezeigt. Darüber hinaus können Sie ihn jederzeit erneut öffnen, indem Sie auf diesen Link klicken. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz des Consent Managers einschließlich der Speicherung Ihrer Einwilligungen in Cookies ist unsere rechtliche Verpflichtung, nachweisen zu können, welche Art der Einwilligung Sie uns gegeben haben (Art. 6 Abs. 1 lit c DSGVO).

Technisch notwendige Cookies

Technisch notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für den einwandfreien Aufbau der Website erforderlich und können nicht blockiert werden. Rechtsgrundlage für den Einsatz der technisch notwendigen Cookies ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, unsere Webseiten ansprechend, funktional, sicher und gleichzeitig kostengünstig umzusetzen.

  • Cookie-Name: borlabs-cookie
  • Cookie-Klasse: Technisch notwendig
  • Host: futurefuels.blog
  • Gültigkeit: 1 Tag
  • Zweck: Dieser Cookie speichert die vom Benutzer getätigten Cookie-Einstellungen.
  • Cookie-Name: wfwaf-authcookie-id
  • Cookie-Klasse: Technisch notwendig
  • Host: futurefuels.blog
  • Gültigkeit: 1 Tag
  • Zweck: Wird durch das interne Security-Tool Wordfence gesetzt, um die Sicherheit der Website zu gewährleisten.
  • Cookie-Name: wordpress_sec, wordpress_logged_in
  • Cookie-Klasse: Technisch notwendig
  • Host: futurefuels.blog
  • Gültigkeit: Sitzung
  • Zweck: Dient zur Identifikation eines Logins, wenn sich ein Benutzer in seinem WordPress-Konto angemeldet hat oder bestimmte Funktionalitäten von WordPress nutzt.
  • Cookie-Name: wordpress_test_cookie
  • Cookie-Klasse: Technisch notwendig
  • Host: futurefuels.blog
  • Gültigkeit: Sitzung
  • Zweck: Testet, ob der Browser des Benutzer Cookies akzeptiert oder ablehnt.
  • Cookie-Name: wp-settings, wp-settings-time
  • Cookie-Klasse: Technisch notwendig
  • Host: futurefuels.blog
  • Gültigkeit: 1 Jahr
  • Zweck: Speichert spezifische Einstellungen, die ein WordPress-Nutzer vornimmt.

Technisch nicht notwendige Cookies

Sie haben die Möglichkeit, die Verwendung von nicht notwendigen Cookies zu deaktivieren. Zudem können Sie die Verwendung von Cookies in Ihren Browser-Einstellungen auch generell deaktivieren. Ohne die Verwendung von Cookies kann es aber dazu kommen, dass einige Funktionen dieser Website nicht oder nicht wie gewohnt für Sie komfortabel funktionieren.

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO.

Cookies zur Web Analyse

Statistik Cookies erfassen Informationen über das Verhalten der Besucher auf unserer Website. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen und auf unseren Seiten navigieren. Zudem können wir mit den erhobenen Daten das Verhalten und die Benutzbarkeit unserer Website verbessern.

  • Cookie-Name: _et_coid
  • Cookie-Klasse: Statistische Zwecke
  • Host: futurefuels.blog
  • Gültigkeit: 7 Tage
  • Zweck: Dieser Cookie wird von dem Analyse-Tool etracker benutzt, um Nutzer bei der Sammlung von Informationen über Seitenaufrufe zu unterscheiden. Der Cookie ermöglicht es uns, die Benutzung unserer Website zu evaluieren und Verbesserungen durchzuführen. Eine persönliche Identifizierung von Nutzern findet dabei nicht statt.
  • Cookie-Name: BT-sdc
  • Cookie-Klasse: Statistische Zwecke
  • Host: futurefuels.blog
  • Gültigkeit: Sitzung
  • Zweck: Cookie von etracker. Enthält Base64-kodierte Daten der aktuellen Besuchersitzung (Referrer, Anzahl der Seiten, Anzahl der Sekunden seit Beginn der Sitzung), die für Personalisierungszwecke verwendet werden.
  • Cookie-Name: isSdEnabled
  • Cookie-Klasse: Statistische Zwecke
  • Host: futurefuels.blog
  • Gültigkeit: 1 Tag
  • Zweck: Dieser Cookie identifiziert für das Tool etracker, ob bei dem Besucher die Scrolltiefe eines Webseitenbesuchs gemessen wird. 

Cookies zur Personalisierung

Personalisierungs-Cookies werden von Drittanbietern oder sog. Publishern oder Werbenetzwerken verwendet, um personalisierte Werbung auf unserer Website anzuzeigen. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen (z.B. über über Cookies). Dazu werden folgende Cookies eingesetzt:

Cookie-Name: derzeit befinden sich keine Cookies zur Personalisierung im Einsatz 

Externe Medien

Die auf unserer Website eingebundenen externe Medien wie Inhalte von Videoplattformen und Social-Media-Plattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Einwilligung mehr.

  • Cookie-Name: YouTube
  • Cookie-Klasse: Externe Medien
  • Host: google.com
  • Gültigkeit: indirekte Einbettung / Sitzung
  • Zweck: Wird verwendet, um YouTube-Inhalte zu entsperren.

Push-Benachrichtigungen

Werden für diese Website Push-Benachrichtigungen durch den Dienst Signalize von Ihnen aktiviert, wird zur Bereitstellung der Benachrichtigungen für eine Funktion Ihres Internet-Browsers bzw. Ihres mobilen Betriebssystems eingesetzt. Für den Versand von Nachrichten werden ausschließlich anonyme Daten gespeichert, die keinen Rückschluss auf eine bestimmte Person ermöglichen. Diese Daten werden nur verarbeitet, um die von Ihnen abonnierten Benachrichtigungen auszuliefern und benachrichtigungsbezogene Einstellungen vorzunehmen. Für die Speicherung dieser Daten bitten wir Sie um Ihr Einverständnis.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können dem Empfang von Benachrichtigungen jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers bzw. mobilen Endgeräts widersprechen.

Um die Push-Benachrichtigungen inhaltlich besser gestalten zu können, nutzen wir die anhand eines anonymen Nutzerprofils mittels Cookies gesammelten Präferenzen und führen allein zum Zwecke des personalisierten Nachrichtenversands Ihre Benachrichtigungs-ID mit dem Nutzerprofil der Website zusammen. Die Tracking-Technologie wird ebenfalls zur statistischen Auswertung der Benachrichtigungen in unserem Auftrag verwendet. So kann festgestellt werden, ob eine Benachrichtigung zugestellt und ob sie angeklickt wurde. Die dadurch erzeugten Daten werden in unserem Auftrag von der etracker GmbH aus Hamburg, die den Service von Signalize bereitstellt, ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert.

Nutzung von Web-Analyse-Diensten

Bei Ihrem Besuch auf unserer Website erheben und verarbeiten wir automatisiert Daten, um das Verhalten von Besuchern auf unserer Website nachvollziehen zu können, um so unsere Website optimieren und an die Besucherinteressen anpassen zu können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung, Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a) DSGVO.

Eine genauere Beschreibung, welche Dienste wir einsetzen und wie Ihre personenbezogenen Daten dabei verarbeiten werden, finden Sie nachfolgend in der jeweiligen Beschreibung zu den eingesetzten Diensten. Wir setzten diese Dienste nur bei Ihrer Einwilligung ein. Sie können der Nutzung dieser Dienste jederzeit widersprechen und Ihre Einwilligung widerrufen. Bitte beachten Sie aber, dass Sie dann möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

etracker

Auf dieser Website nutzen wir etracker, einen Analysedienst der etracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg. eTracker wird für uns als Auftragsverarbeiter gemäß Artikel 28 DSGVO tätig und verwendet sämtliche Daten allein nach unserer Weisung. Die Datenverarbeitung findet ausschließlich auf Servern in Deutschland statt. Im Rahmen der Analysetätigkeiten werden Cookies und Identifier verwendet und Informationen über Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, die von Ihnen zuvor besuchte Seite, der Hostname des zugreifenden Geräts, IP-Adresse, die Uhrzeit der Anfrage und Ihre Klicks und Verweildauer auf unserer Website erhoben und verarbeitet. Ihre IP-Adresse wird allerdings unmittelbar nach der Erhebung anonymisiert und erst anschließend gespeichert. Dabei werden auch pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt, die nicht mit weiteren Daten über Sie zusammengeführt werden. Die gespeicherten Daten löschen wir spätestens nach 28 Tagen. Weitere Informationen erfahren Sie in den Datenschutzbestimmungen von etracker: https://www.etracker.com/datenschutz.

Der Verwendung der Cookies können Sie entweder dadurch widersprechen, dass Sie Ihren Internetbrowser so konfigurieren, dass Cookies generell nicht gespeichert werden, oder indem Sie hier klicken: https://www.etracker.de/privacy?et=Ar3hQx . Dann werden keine Daten mehr mit etracker erhoben und gespeichert, bis dieses Opt-out-Cookie gelöscht wird.

WordPress  

Mit dem Einsatz des WordPress-Cookie Plugins des Anbieters WorldPress.org (https://wordpress.org/about/privacy/) prüfen wir, ob die im Consent Management gesperrten Cookies richtig eingesetzt und erst dann freigegeben werden, wenn Sie als Besucher Ihre Einwilligung abgegeben haben. Dafür werden zwar bei Ihnen keine Cookies im technischen Sinne gesetzt, jedoch werden technische und personenbezogene Daten wie die IP-Adresse übermittelt, um die Nutzung des Services zu ermöglichen.

Für den Einsatz des Cookies holen wir Ihre explizite Einwilligung gesondert im Vorfeld ein. Mit Ihrer Einwilligung setzen wir das Cookie ein, um das Performance unserer Webseite besser überprüfen und optimieren zu können.

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO.

Einbindung Inhalte Dritter 

Einbindung von Social Media Widgets

Wir setzen auf unseren Seiten ausschließlich datenschutzfreundliche Social Media Widgets ein. Sie können alle unsere Seiten aufrufen, ohne dass bei deren Aufruf Daten an soziale Netzwerke (Facebook, Google, Twitter, LinkedIn, Xing etc.) übermittelt werden. Erst bei einem aktiven Klick durch Sie als Nutzer auf ein entsprechendes Icon wird die entsprechende Seite des jeweiligen sozialen Netzwerks aufgerufen. In diesem Moment erfährt dieses soziale Netzwerk Ihre IP-Adresse, sowie die Seite, von welcher der Aufruf erfolgte. Für sämtliche darauffolgende Datenübermittlungen an dieses soziale Netzwerk ist ausschließlich dieses verantwortlich.

Einbindung externer Webfonts

Um unsere Seite ansprechend zu gestalten, nutzen wir die Webfonts des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) Website: https://fonts.google.com/. Diese werden allerdings nicht aus dem Internet geladen, sondern von dem Server des en2x. Eine Datenübermittlung an Google aufgrund des Aufrufens der Schrift erfolgt daher nicht.

Einbindung externer Videos und Fotos

Auf unserer Website haben wir zum Zwecke der Optimierung unser Services Videos und Fotos eingebunden. Dazu verwenden wir den Dienst des Anbieters YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Die Videos sind auf www.YouTube.com gespeichert, werden aber über unsere Webseite abgespielt. Wir verwenden eine Zwei-Klick-Lösung für die Einbindung von YouTube, durch die Google erst dann von Ihrer IP-Adresse und Ihrem Aufruf eines Videos erfährt, wenn Sie zuvor den Einwilligungsbutton zur Ansicht eines Videos betätigt haben. Betätigen Sie den Button, während sie gleichzeitig bei Google eingeloggt sind, kann Google Ihre Nutzung Ihrem Google-Benutzerkonto zuordnen.

Die Speicherung Ihrer Einwilligung für die Nutzung von YouTube erfolgt anhand eines Cookies in Ihrem Browser (siehe Abschnitt Einsatz von Cookies und Local-Storage).

Wir betten YouTube-Videos von der Seite youtube-nocookies.com ein, so dass keine Cookies von YouTube in Ihrem Browser gespeichert werden.

Die von Google erhobenen Daten könnten von Google in Staaten außerhalb der EU, insbesondere die USA, übermittelt werden. Von der dann möglichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch Google haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss. Nähere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von Google unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ entnehmen.

Sie können die Entscheidung, ob Videos auf der Seite geladen werden, jederzeit im Consent Manager ändern. Im Anschluss wird anstelle der Videos wieder das Hinweisbanner angezeigt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO bei Abspielen eines Videos. 

Kontaktaufnahme mit uns

Allgemeines Kontaktformular

Sie haben die Möglichkeit, auf unterschiedliche Weisen mit uns in Kontakt zu treten. Dazu zählt insbesondere die Kontaktaufnahme mittels der Formulare auf unserer Website und per E-Mail. Die im Rahmen einer Kontaktaufnahme mit uns stattfindende Datenverarbeitung kann, jeweils abhängig von dem Inhalt Ihrer Mitteilung, unterschiedlichen Zwecken dienen. In der Regel speichern und verarbeiten wir die angegebenen Daten weiter, um die Angelegenheit, wegen derer Sie uns kontaktiert haben, bearbeiten zu können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen einer Kontaktaufnahme mit uns ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten zu verarbeiten, damit wir Ihnen eine schnelle Kontaktaufnahmemöglichkeit bieten und eine interessengerechte Bearbeitung Ihres Anliegens gewährleisten können.

Etwas anderes gilt nur dann, wenn der Inhalt Ihrer Kontaktaufnahmen unmittelbar dazu dient, eine zwischen uns bestehende Vertragsbeziehung durchzuführen. In diesen Fällen stützen wir die Verarbeitung Ihrer Daten auf Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b) DSGVO.

Ihre im Zusammenhang mit der Kontaktaufnahme gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr erforderlich sind und soweit keinen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen. Die Prüfung, ob eine Speicherung erforderlich ist, erfolgt mindestens jährlich.

Nutzung der Kommentarfunktionen

Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit, Kommentare zu schreiben. Dabei erheben und verarbeiten wir die im Rahmen des Kommentars abgefragten Daten und den Inhalt Ihres Kommentars, der in aller Regel auf unserer Website veröffentlicht wird. Zusätzlich erheben und speichern wir Ihre IP-Adresse, um Missbrauch und unbefugte Nutzung, insbesondere im Zusammenhang mit der Angabe widerrechtlicher Inhalte, zu unterbinden und gegebenenfalls strafrechtlich verfolgen lassen zu können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen Nutzung der Kommentarfunktion ist Ihre Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a) DSGVO).

Ihre im Zusammenhang mit der im Rahmen der Nutzung der Kommentarfunktion verarbeiteten Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr erforderlich sind oder Sie erfolgreich eine Löschung Ihres Kommentars beantragen. Eine Speicherung der IP-Adresse findet nicht statt.

Routinemäßige Löschung und Sperrung von Daten

Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgegeben wird. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden Ihre personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Ihre Rechte

Als von der Datenverarbeitung betroffene Person haben Sie uns gegenüber zahlreiche Rechte, über die wir Sie im Folgenden informieren möchten.

Recht auf Auskunft

Nach Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob durch uns Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Wenn dies der Fall ist, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf weitergehende Informationen, die in Art. 15 DSGVO genannt sind. 

Recht auf Berichtigung/Ergänzung

Nach Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen, die Sie betreffen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie ferner das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

Recht auf Löschung

Sie haben das Recht von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern die entsprechenden Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO vorliegen. Wegen der Einzelheiten verweisen wir auf Art. 17 DSGVO.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Nach Art 20 DSGVO haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Artikel 9 Abs. 2 lit. a DSGVO der auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Recht auf Widerruf einer Einwilligung

Gem. Art. 7 DSGVO haben Sie das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit und ohne Begründung zu widerrufen. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf ausschließlich für die Zukunft gilt und die Rechtmäßigkeit in der Vergangenheit durchgeführter Verarbeitungen nicht berührt wird. 

Widerspruchsrecht

Nach Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 litt. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie jederzeit das Recht, gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Beschwerderecht

Sie haben nach Art. 77 DSGVO unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Dieses Recht besteht insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit die Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, insbesondere, soweit dies aufgrund der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir ggf. auch diese Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version dieser Datenschutzhinweise.