eMobilität

Die Zukunft des Straßenverkehrs ist elektrisch: Deutschland will zum globalen Leitmarkt für eMobilität werden. Um das zu erreichen, sollen bis 2030 nach dem Willen der Bundesregierung 15 Millionen vollelektrische Pkw hierzulande unterwegs sein. Und es soll eine flächendeckende, bedarfsgerechte und nutzerfreundliche Ladeinfrastruktur mit einer Million öffentlich zugänglichen Ladepunkten aufgebaut werden. Hintergrund sind die Klimaschutzziele: Bis 2045 sollen die Treibhausgasemissionen im Verkehr auf Null sinken.

Studie zeigt Trends beim Autokauf

Studie zeigt Trends beim Autokauf

Wie sehen Autokäufer die Zukunft des Fahrens? Auf welche Antriebsart setzen sie und welche Kaufabsichten gibt es? Antworten liefert die Studie „Trends beim Autokauf“.

Diese Rolle spielen Wasserstoffautos in der Zukunft

Diese Rolle spielen Wasserstoffautos in der Zukunft

Die deutschen Klimaziele sind äußerst ambitioniert und nur zu erreichen, wenn sich auch die individuelle Mobilität anpasst. Neben Elektromobilität und alternativen Kraftstoffen können auch Wasserstoffautos eine klimafreundliche Alternative sein. Wir erklären, wie Wasserstofftankstellen und Brennstoffzellenautos funktionieren und welches Potenzial in dieser Technologie steckt.

Neue Studie: Verbrenner mit E-Fuels und E-Auto fast gleichauf

Neue Studie: Verbrenner mit E-Fuels und E-Auto fast gleichauf

Berücksichtigt man die standortabhängige Produktivität von Anlagen zur Erzeugung erneuerbaren Stroms, zeigt sich: Die Effizienzunterschiede zwischen E-Fuels-betriebenen Verbrennerfahrzeugen und batterieelektrischen Fahrzeugen sind erheblich geringer, als es der konventionelle Bewertungsansatz suggeriert. Das zeigt eine neue Studie von Frontier Economics.

E-Auto oder E-Fuels: Wir brauchen beides!

E-Auto oder E-Fuels: Wir brauchen beides!

Sind die Klimaziele für den Verkehrssektor mit E-Mobilität allein zu schaffen? Viele Experten meinen „Nein“. Als Ergänzung werden E-Fuels ins Spiel gebracht, mit denen auch Verbrennungsmotoren eine CO2-neutrale Perspektive bekommen. Dazu Fahrzeugentwicklungs-Experte Dr. Norbert Alt, Geschäftsführer der FEV, im Interview.

Weitere Meldungen aus dem Web zum Thema eMobilität

Ladebordsteine – ein neues Konzept zum Laden von E-Autos

04.11.2022 I Ein neuartiges Konzept für das Laden von E-Autos hat das Düsseldorfer Unternehmen Rheinmetall vorgestellt: Ladebordsteine. Dafür integriert das Unternehmen die Ladeelektronik in den Bordstein, so dass E-Autos direkt am Straßenrand aufgeladen werden können. Die Ladebordsteine benötigen keinen zusätzlichen Platz wie eine Ladesä... mehr lesen

Anhänger mit elektrischem Antrieb unterstützen Lkw auf Langstrecken

25.10.2022 I Das Logistikunternehmen DB Schenker will durch den Einsatz von Anhängern mit elektrischem Antriebsstrang, sogenannten eTrailern, den CO2-Ausstoß seiner Fahrzeugflotte reduzieren. Das Unternehmen hat 2.000 eTrailer beim Hersteller Trailer Dynamics vorbestellt, die ab 2024 im europäischen Landverkehr zum Einsatz kommen sollen. Die elektrifizierten Auflieger unterstützen den Antrieb der ... mehr lesen

Ladezeit von Elektro-Lkw soll künftig auf ein Drittel sinken

20.10.2022 I Für den Einsatz schwerer Lkw mit Elektroantrieb auf langen Strecken sind die langen Ladezeiten der Batterien ein echtes Hindernis. Ein Konsortium aus Wissenschaft und Industrie mit dem Namen NEFTON arbeitet an stärkeren Ladesäulen und daran angepasste Fahrzeugkomponenten, um die Ladezeiten für einen Akku auf 15 Minuten ... mehr lesen

Konsortium zur Elektrifizierung von Geländefahrzeugen im Bergbau

12.10.2022 – Shell hat die Gründung eines neunköpfigen Konsortiums verkündet, das ein neues Angebot für Elektrifizierungslösungen im Bergbau schaffen soll. Skeleton, Microvast, Stäubli, Carnegie Robotics, Heliox, Spirae, Alliance Automation, Worley und Shell haben sich zusammengeschlossen, um Shells Bergbau-Elektrifizierungslösungen für Geländefahrzeuge einzuführen – ein ... mehr lesen

Shell installiert Ladesäulen an mindesten 23 KFC Restaurants in Deutschland

11.10.2022 | Shell Deutschland und KFC Deutschland wollen in den kommenden Jahren an mindestens 23 autobahnnahen KFC Restaurants Shell Recharge Ladesäulen für Elektroautos errichten. Dies entspricht insgesamt 120 DC-Ladepunkten mit einer Leistung bis zu 300 KW an den Standorten. E-Auto-Besitzer können an diesen Ladesäulen 100 Prozent Grünstrom laden. Der Aufbau eines ... mehr lesen

Amazon investiert mehr als 1 Milliarde Euro in die Elektrifizierung seines europäisches Transportnetzes

09.10.2022 | Amazon hat angekündigt, in den nächsten fünf Jahren mehr als 1 Milliarde Euro zu investieren, um sein Transportnetz in ganz Europa weiter zu elektrifizieren und zu dekarbonisieren. Bis 2025 will Amazon 40 Mikromobilitätszentren in europäischen Großstädten aufbauen, das sind kleinere, zentral gelegene Lieferstationen. In den traditionell ... mehr lesen

Einkaufen während das Elektroauto lädt – Aral und Rewe machen es möglich

07.10.2022 I Aral und Rewe wollen bis Ende 2024 an 180 Rewe-Märkten in ganz Deutschland Aral pulse Schellladesäulen installieren. An den 180 Standorten sollen jeweils mindestens zwei bis maximal sechs Schnellladesäulen mit zwei Ladepunkten je Säule entstehen. Mit der vorgesehenen Ladeleistung von 150 kW und einer entsprechenden Akku-Technik können Kunden ... mehr lesen

Amazon hat 20 schwere Elektro-Lkw bei Volvo bestellt

06.10.2022 | Volvo Trucks wird bis zum Jahresende vollelektrische Schwerlastkraftwagen an Amazon in Deutschland liefern. Die 20 Volvo FH Electric sollen jährlich mehr als eine Million Straßenkilometer zurücklegen, angetrieben mit Strom statt Diesel. Volvo Trucks hat im September 2022 mit der Serienproduktion von schweren Elektro-Lkw der Modellreihen Volvo FH, Volvo FM ... mehr lesen

Schnellladestation für elektrische Lkw von Aral eröffnet

27.07.2022 | Die weltweit erste Ultra-Schnellladestation innerhalb des bp-Konzerns für mittelschwere und schwere elektrische Lkw hat Aral in Schwegenheim (Rheinland-Pfalz) eröffnet. An der verkehrsgünstig gelegenen Aral-Tankstelle befinden sich nun zwei 300 kW-Schnellladesäulen, wie während der gesetzlich vorgeschriebenen 45-minütigen Pause des / der Fahrenden Strom für eine Reichweite ... mehr lesen