eMobilität

Die Zukunft des Straßenverkehrs ist elektrisch: Deutschland will zum globalen Leitmarkt für eMobilität werden. Um das zu erreichen, sollen bis 2030 nach dem Willen der Bundesregierung 15 Millionen vollelektrische Pkw hierzulande unterwegs sein. Und es soll eine flächendeckende, bedarfsgerechte und nutzerfreundliche Ladeinfrastruktur mit einer Million öffentlich zugänglichen Ladepunkten aufgebaut werden. Hintergrund sind die Klimaschutzziele: Bis 2045 sollen die Treibhausgasemissionen im Verkehr auf Null sinken.

Thermomanagement von E-Autos

Thermomanagement von E-Autos

Für die Technik eines E-Autos darf es weder zu heiß noch zu kalt sein – sie funktioniert nur in bestimmten Temperaturfenstern optimal. Das Thermomanagement beeinflusst den Energieverbrauch und damit die Reichweite und sichert zudem die Langlebigkeit von Motor und Batterie. Kühlflüssigkeiten spielen dabei eine wichtige Rolle und sind bei E-Autos ein Gegenstand der Forschung und Entwicklung.

Studie zeigt Trends beim Autokauf

Studie zeigt Trends beim Autokauf

Wie sehen Autokäufer die Zukunft des Fahrens? Auf welche Antriebsart setzen sie und welche Kaufabsichten gibt es? Antworten liefert die Studie „Trends beim Autokauf“.

Diese Rolle spielen Wasserstoffautos in der Zukunft

Diese Rolle spielen Wasserstoffautos in der Zukunft

Die deutschen Klimaziele sind äußerst ambitioniert und nur zu erreichen, wenn sich auch die individuelle Mobilität anpasst. Neben Elektromobilität und alternativen Kraftstoffen können auch Wasserstoffautos eine klimafreundliche Alternative sein. Wir erklären, wie Wasserstofftankstellen und Brennstoffzellenautos funktionieren und welches Potenzial in dieser Technologie steckt.

Neue Studie: Verbrenner mit E-Fuels und E-Auto fast gleichauf

Neue Studie: Verbrenner mit E-Fuels und E-Auto fast gleichauf

Berücksichtigt man die standortabhängige Produktivität von Anlagen zur Erzeugung erneuerbaren Stroms, zeigt sich: Die Effizienzunterschiede zwischen E-Fuels-betriebenen Verbrennerfahrzeugen und batterieelektrischen Fahrzeugen sind erheblich geringer, als es der konventionelle Bewertungsansatz suggeriert. Das zeigt eine neue Studie von Frontier Economics.

E-Auto oder E-Fuels: Wir brauchen beides!

E-Auto oder E-Fuels: Wir brauchen beides!

Sind die Klimaziele für den Verkehrssektor mit E-Mobilität allein zu schaffen? Viele Experten meinen „Nein“. Als Ergänzung werden E-Fuels ins Spiel gebracht, mit denen auch Verbrennungsmotoren eine CO2-neutrale Perspektive bekommen. Dazu Fahrzeugentwicklungs-Experte Dr. Norbert Alt, Geschäftsführer der FEV, im Interview.

Weitere Meldungen aus dem Web zum Thema eMobilität

Erste emissionsfreie Hochgeschwindigkeitsfähre in den USA

28.11.2023 | Die erste emissionsfreie Hochgeschwindigkeitsfähre soll in den USA zu Wasser gelassen werden: Dafür hat der Technologiekonzern Wärtsilä eine strategische Partnerschaftsvereinbarung unterzeichnet, um seine Flottenelektrifizierungs- und Systemintegratordienste bereitzustellen. Die vollelektrischen Schiffe werden für die Water Emergency Transportation Authority (WETA) von San Francisco gebaut, den Betreiber des San ... mehr lesen

Mit Windenergie den Batteriespeicher füllen

22.11.2023 | Ein niederländisches Start-up-Unternehmen hat jetzt ein System zum Speichern von Windenergie vorgestellt, das auch dezentral genutzt werden kann. Dabei integriert das sogenannte Hawk-System einen Batterieenergiespeicher mit einem Airborne Wind Energy System (AWE) zum Laden vor Ort. Mit der Einführung des Hawk bietet das Start up Kitepower eine nachhaltige ... mehr lesen

Flughafen nutzt E-Fahrzeuge als mobile Speichereinheiten

19.10.2023 | Der Flughafenbetreiber Fraport stellt seinen Fuhrpark am Flughafen Frankfurt nach und nach auf E-Antrieb um. Parallel dazu wächst auch die Ladeinfrastruktur an Deutschlands größtem Luftverkehrsdrehkreuz. Noch funktioniert diese in gewohnter Weise: Strom fließt vom Ladepunkt in den Fahrzeug-Akku. Künftig soll das auch in umgekehrter Richtung der ... mehr lesen

Großauftrag für H2-Busse

19.10.2023 | Wasserstoffbusse für Geilenkirchen: 12 dieser umweltfreundlichen Fahrzeuge hat die Stadt jetzt beim Hersteller Wrightbus aus Nordirland bestellt. Und das war nicht die einzige Bestellung aus Deutschland. 2022 wurde bereits eine Vereinbarung über die Lieferung von 60 Bussen für Köln unterzeichnet. mehr lesen

Zehn Wasserstoffbusse für die Rheinbahn

18.10.2023 | Klimafreundlicher ÖPNV für Düsseldorf und Umgebung: Zehn Wasserstoffbusse hat die Rheinbahn beim polnischen Hersteller Solaris bestellt. Die Auslieferung der Fahrzeuge ist ab Oktober 2024 vorgesehen. mehr lesen

Strom und Wasserstoff aus Batterien

10.10.2023|Batterie und Elektrolyseur bald vereint? Ein Forschungsteam mit Beteiligung der Technischen Universität Berlin arbeitet an einer Zink-Wasserstoff-Batterie. Die speichert nicht nur Strom und das mit einem hohen Wirkungsgrad, sondern setzt beim Entladen nicht nur elektrische Energie, sondern auch Wasserstoff frei. Erste Tests des neuen Energiespeichers ergaben einen Wirkungsgrad von 50 ... mehr lesen

1.000 Kilometer und nur einmal nachladen

05.10.2023| Ein Prototyp eines Mercedes-Benz Trucks legte jetzt mehr als 500 Kilometer zurück – mit nur einer Batterieladung. Der 40 Tonnen schwere Truck fuhr von Stuttgart nach Südtirol und zurück, legte somit insgesamt mehr als 1.000 Kilometer zurück mit nur einem Ladestopp. Der rein batterieelektrische eActros schaffte trotz der anspruchsvollen Topografie ... mehr lesen

Ein Unternehmen, 10.000 Ladepunkte

26.09.2023 | Ubitricity, eine Tochterfirma von shell, hat jetzt den 10.000sten Ladepunkt in Betrieb genommen. Ladepunkt Nummer 10.000 ist in den Niderlanden ans Netz gegangen, die übrigen 9.999 befinden sich in Deutschland, Großbritannien und Frankreich. Derzeit entstehen 1.000 Ladepunkte an Straßenlaternen in Berlin, damit leistet das Unternehmen seit 2018 Pionierarbeit. mehr lesen

Rekord geknackt: Lkw fährt mehr als 1.000 Kilometer mit einer H2-Tankfüllung

26.09.2023 | 1.047 Kilometer – diese Strecke legte ein Lkw von Daimler Trucks zurück. Das allein wäre nichts Ungewöhnliches. Aber der Lastwagen hatte lediglich eine Tankfüllung flüssigen Wasserstoff geladen und ausschließlich damit die Strecke zwischen Wörth am Rhein und Berlin bewältigt. Beim Lkw handelte es sich ... mehr lesen

Weltweit größte Ladestation eröffnet

19.09.2023 | 258 öffentliche Schnellladepunkte umfasst die weltgrößte Ladestation, die jetzt in China eröffnet wurde. Sie liegt etwa zweieinhalb Kilometer vom Shenzen Airport Terminal entfernt. Betrieben wird die Station von Shenzhen Shell und BYD Electric Vehicle Investment Company Limited, einem Joint Venture zwischen Shell und BYD. Im Probebetrieb haben täglich ... mehr lesen

bp treibt seinen Wandel zum integrierten Energieunternehmen voran

13.09.203 | Mit einem 10 Milliarden Euro schweren Investitionsprogramm will bp in Deutschland zur Sicherung der Energieversorgung und dem Gelingen Energiewende beitragen. Das Tankstellennetz der Marke Aral will bp mit einer neuen Infrastruktur für CO2-arme Mobilität ausbauen. Bis 2030 sollen 20.000 ultraschnelle Ladepunkte für Pkw und ein Netz von CO2-ä... mehr lesen

Wasserstoffbusse für Venedig, Bologna und Ferrera

12.09.2023 | In drei italienischen Städten können Touristen und Einheimische zukünftig mit Wasserstoff-Brennstoffzellenbussen unterwegs sein. Solaris wird die Fahrzeuge dafür liefern. 130 dieser Busse gehen nach Bologna und Ferrera. Und es gibt die Option, weitere 140 Busse zu ordern. Bis 2030 soll der ÖPNV dort komplett emissionsfrei ablaufen. 2024 werden die ersten 37 ... mehr lesen

OMV führt die Marke eMotion ultraschnelles Laden von E-Fahrzeugen ein

08.09.2023 | Das Mineralölunternehmen OMV will unter der Marke eMotion ein flächendeckendes Netz von E-Ladestationen aufbauen. Bis 2030 sollen rund 2.000 Ladepunkte, überwiegend mit einer Ladekapazität zwischen 150 kW und 300 kW, für das ultraschnelle Laden von Elektrofahrzeugen in vier europäischen Ländern entstehen, vorwiegend in Österreich, Rumänien, der Slowakei ... mehr lesen

DB Schenker in Frankreich kauft 53 E-Lkw

30.08.2023 | Der Logistikdienstleister DB Schenker kauft 53 elektrisch betriebene Renault Trucks E-Tech D, 50 16-Tonner und drei 19-Tonner, für den Einsatz in Frankreich. Dem vorausgegangen sind mehrere Tests, die in französischen Niederlassungen durchgeführt wurden. Abhängig von den Anforderungen der Standorte kommen diese Fahrzeuge für Stadt-, Vorort- oder Regionalfahrten ... mehr lesen

Liefergebiete werden emissionsfrei

21.07.2023 | Bei Dachser wird die letzte Meile emissionsfrei: In 24 Liefergebieten will das Unternehmen bis Ende 2025 klimafreundlich unterwegs sein. Damit gemeint sind europäische Städte wie Amsterdam, Hamburg, Köln, London oder auch Wien. Die Erreichung des Ziels basiert auf der Erwartung, dass leichte Elektro-Lkw deutlich leichter verfügbar sein werden ... mehr lesen

25 Wasserstoffbusse für Duisburg

20.07.2023 | Wer in Duisburg auf den ÖPNV setzt, kann zukünftig klimafreundlich unterwegs sein: Die Stadt hat jetzt bei Solaris 25 Wasserstoff-Busse geordert. Ausgeliefert werden die Fahrzeuge 2024 und 2025. Die Duisburger Verkehrsgesellschaft geht damit einen großen Schritt in Richtung ihrer eigenen Verkehrswende. Bis 2030 soll der Fuhrpark komplett klimaneutral sein. mehr lesen

Grüner ÖPNV in Den Haag

10.07.2023 | Den Haag geht mit gutem Beispiel voran: Die Stadt will als erste in den Niederlanden ihren ÖPNV-Fuhrpark emissionsfrei halten und stellt auf CO2-neutral angetriebene E-Busse um. Die Fahrzeuge – mindestens 95 – werden von Daimler geliefert. Bereits im kommenden Jahr sollen die Busse auf der Straße im Einsatz sein. mehr lesen

Schnellladesäulen für 100 Supermärkte

30.06.2023 | Bis 2025 wollen Total Energies in Kooperation mit Rewe an Supermärkten im gesamten Bundesgebiet mindestens 100 Schnellladehubs mit jeweils bis zu acht Ladepunkten errichtet haben. Je nach Standort soll bedarfsgerechte Ladetechnik eingesetzt werden, um den unterschiedlichen Bedürfnissen der Nutzer gerecht zu werden. mehr lesen

bp engagiert sich im Ladesäulenbereich

28.06.2023 | 7,5 Millionen investiert bp ventures in die Service4Charger GmbH, einen Anbieter für Planung, Installation und Betrieb von EV-Ladeinfrastruktur. Die eigens ausgebildeten und digital ausgerüsteten Elektroingenieur:innen von Service4Charger, die sogenannten „Mobile Heroes“, fokussieren sich deutschlandweit auf die Installation und Wartung von Ladestationen für E-Mobile – für ... mehr lesen

E-Lkw für Hinterlandtransport von Containern

14.06.2023 | Um die Treibhausgasemissionen beim Containertransport im Hinterland zu verringern, setzt das Logistikunternehmen Maersk auf E-Lkw. Die 25 Fahrzeuge sollen bis Anfang 2024 geliefert und eingesetzt werden. Maersk prüft derzeit auch den Aufbau einer Ladeinfrastruktur mit Ökostrom für die eigene E-Lkw-Flotte in seinen Lagerhäusern in Deutschland. Das Logistikunternehmen will bis 2040 ... mehr lesen

DB investiert in klimafreundliche Busse

12.06.2023 | Die letzte Meile wird elektrisch: So sieht es auch der Lieferdienst flaschenpost und elektrifiziert seine Flotte. 1.000 Elektrofahrzeuge bringen dann den Wocheneinkauf aus dem Online-Supermarkt in die Haushalte. Bis Ende 2023 sollen schon die Hälfte aller Fahrten elektrisch ablaufen. An den insgesamt 33 Standorten bundesweit wird eine eigene Ladeinfrastruktur entstehen. mehr lesen

DB investiert in klimafreundliche Busse

08.06.2023 | Die deutsche Bahn mustert nach und nach ihre Dieselbusse aus. Ersetzt werden sie durch Busse mit Elektro- oder Wasserstoffantrieb. Die ersten Fahrzeuge sind bestellt und werden in den kommenden Monaten in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Niedersachsen eingesetzt. 2038 soll der letzte Dieselbus ausgetauscht werden. mehr lesen

500 neue Ladepunkte für Berlin

08.06.2023 | 500 Ladepunkte sollen in Berlin im öffentlichen Raum entstehen. Dafür arbeitet Total Energies mit der Stadt zusammen. Die Ladepunkte sollen in den kommenden drei Jahren ans Netz gehen und 11 kW Leistung haben. Wer an den neuen Ladesäulen sein Auto „auftankt“, hat anschließend 100 Prozent erneuerbare Energie in der Batterie. mehr lesen

Zehn E-Lkw für Aldi Nord

01.06.2023 | Die Lkw-Flotte von Alsi Nord wird immer elektrischer: jetzt sind wieder zehn neue batterie-betriebene Lastwagen hinzugekommen. Die Fahrzeuge werden jetzt in unterschiedlichen Regionen und mit völlig verschiedenen Bedingungen getestet. Sie sind auf dem Land, in der Stadt und in den Bergen unterwegs. So soll der Treibhausgasausstoß des Unternehmens weiter ... mehr lesen

Große Walflosse macht Schiffsantriebe effizienter

31.05.2023 | An den dynamischen Bewegungen eines Walschwanzes orientiert sich ein neues Konzept für ein revolutionäres Schiffsantriebssystem. ABB Dynafin soll neue Maßstäbe für Effizienz setzen. Der erste Prototyp soll 2025 fertig sein. Das Antriebskonzept umfasst einen elektrischen Hauptmotor, der ein rotierendes großes Rad antreibt. Von dem Rad ... mehr lesen

Tank- und Ladesystem für Taxiunternehmen

30.05.2023 | Laut einer Umfrage steigt das Interesse an E-Mobilität unter Deutschlands Taxifahrern – und Aral richtet sich danach und weitet sein Ladenetz aus. Außerdem macht das Unternehmen Taxifahrern Tanken und Laden einfacher: An 90 Standorten soll ein neues Card-System künftig verfügbar sein. So gibt es deutschlandweit Anreize, auf E-Mobilitä... mehr lesen

1.000 E-Lkw bis 2030

22.05.2023 | Bis zu 1.000 E-Lkw will die Firma Holcim bis zum Jahr 2030 einsetzen. Die Fahrzeuge hat Holcim bei Volvo bestellt, die ersten sollen bereits Ende 2023 ausgeliefert werden. 2030 sollen dann alle Betriebe in Europa mit den elektrischen Lastwagen ausgestattet sein. Die Vereinbarung wird dazu beitragen, die Nachhaltigkeitsziele von Holcim und der Volvo Group ... mehr lesen

Laden am Bordstein

16.05.2023 | Erstes Pilotprojekt für innovative Ladebordsteine gestartet: Dafür hat sich der Rheinmetall-Konzern mit der Stadt Köln und der TankE GmbH zusammen getan. Ziel des Projekts ist die Integration und Pilotierung der von Rheinmetall entwickelten Ladebordsteine an zwei unterschiedlichen Standorten im Kölner Stadtgebiet, um die Akzeptanz sowie die ... mehr lesen

35 E-Busse für Bremen

12.05.2023 | 35 vollelektrische Busse fahren bald durch die Hansestadt Bremen: Mercedes liefert die Fahrzeuge mit NMC 3-Batterien im Laufe des Jahres 2024 an die Stadt aus. Die Busse unterstützen dann den ÖPNV in Bremen, wo bereits seit 2022 20 E-Busse unterwegs sind. Die neuen Fahrzeuge haben eine Reichweite von 220 Kilometer über die gesamte Lebensdauer ... mehr lesen

Erste H2-Tankstelle in Lingen

10.05.2023 | Im niedersächsischen Lingen entsteht eine Wasserstofftankstelle: Hier soll es grünes H2 für Nutzfahrzeuge geben. Die Station in Lingen ist der Startschuss für ein bundesweites Tankstellennetz. Bis 2030 sollen bis zu 70 solcher Tankstellen entstehen. mehr lesen

Erste Ladesäule für Lkw in Hamburg

08.05.2023 | Auf einer Tankstelle im Hamburger Hafen hat Shell jetzt die erste Ladesäule für Lkw in Betrieb genommen. Dort können E-Lkw an Hochleistungsladesäulen mit 360 kW Leistung und 100 Prozent Strom aus erneuerbaren Quellen geladen werden. Die Ladesäule ist der Startschuss zum Aufbau eines flächendeckenden Ladenetzes. Bis 2025 ... mehr lesen

Erste Flexpole-Ladestation am Netz 04.05.2023

04.05.2023 | In Göttingen ging jetzt die erste innovative 150 kW Flexpole-Ladestation von Shell und VW in Betrieb. In der Ladesäule ist ein Batteriespeichersystem eingebaut, dass den Anschluss an ein Niederspannungsnetz möglich macht. So können Ladestationen einfach installiert und flexibel installiert werden. Nach erfolgreichem Testbetrieb sollen die Stationen in ... mehr lesen

Revolution in der Brennstoffzellenproduktion

02.05.2023 | Sieben Partner aus Forschung und Industrie wollen die Brennstoffzellenproduktion revolutionieren. Das Verbundprojekt i-skaB wurde extra dafür ins Leben gerufen. Ziel ist, eine innovative, skalierbare Brennstoffzellenproduktion und eine Stack-Produktion im 30-Sekunden-Takt. Dabei soll die heute weitgehend manuelle Fertigung komplett automatisiert werden – und die Jahresproduktion ums 20fache gesteigert werden: von heute 25.000 ... mehr lesen

3.000 Schnellladepunkte bis Ende 2023

18.04.2023 | Bis zum Ende des laufenden Jahres will Aral seine Schnellladepunkte in Deutschland von 1.500 auf dann 3.000 verdoppeln. Und das, obwohl die 1.500 Ladepunkte schon heute zu den größten Netzen an Schnellladepunkten gehören. mehr lesen

KOSEL: E-Autos aus dem Baukasten

03.04.2023 | Mit einem kreislaufgerechten Open-Source-Baukasten werden jetzt im Projekt KOSEL besonders langlebige und wiederverwendbare Module in eAutos verbaut. Im Forschungsprojekt KOSEL hat sich das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU mit Partnern aus Industrie und Forschung zusammengeschlossen. Mit dem Baukasten sollen Fahrzeugkomponenten, die über eine lange Lebensdauer verfügen, über ... mehr lesen

DB Schenker will 100 eActros LongHaul in seinen Fuhrpark übernehmen

03.04.2023 | Das Logistikunternehmen DB Schenker will 100 elektrisch betriebene Lkw vom Typ Mercedes-Benz eActros LongHaul für den Einsatz im europäischen Fernverkehr übernehmen. Dafür haben DB Schenker und Mercedes-Benz Trucks eine gemeinsame Absichtserklärung unterzeichnet. Noch befindet sich der batterieelektrische eActros LongHaul in der Erprobung. Das Fahrzeugmodell hat Wintertests in ... mehr lesen

bp pulse und Uber kooperieren beim Laden von Elektrofahrzeugen

31.03.2023 | bp und Uber haben eine Zusammenarbeit beim Ausbau der Elektromobilität vereinbart. bp bietet Uber und seinen Fahrern den Zugang zu zuverlässigen und bequemen Lademöglichkeiten, auch mit ultraschnellen Geschwindigkeiten. Uber strebt an, dass bis 2040 100 % der Fahrten auf der Plattform mit Elektrofahrzeugen, Mikromobilität oder öffentlichen Verkehrsmitteln durchgeführt ... mehr lesen

Neues Verfahren recycelt 70 % des Lithiums aus Lithium-Ionen-Batterien

28.03.2023 | Die Rückgewinnung von Lithium aus Lithium-Ionen-Batterien ist derzeit noch teuer, braucht in der Regel viel Energie und die gewonnenen Lithium-Mengen sind gering. Ein am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) neu entwickeltes Recyclingverfahren ermöglicht nun, aus Batterieabfällen bis zu 70 Prozent des Lithiums zurückzugewinnen. Das geht ganz ... mehr lesen

350 neue E-Busse für die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein

16.03.2023| Die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH) haben mit den Fahrzeugherstellern MAN Truck & Bus und Daimler Buses Rahmenverträge für die Lieferung weiterer 350 elektrisch betriebener Busse geschlossen. Bei MAN bestellt die VHH bis zu 100 E-Busse des Typs Lion’s City 12 E und bei Daimler Buses besteht eine Option auf insgesamt 250 Fahrzeuge ... mehr lesen

Aral pulse und APCOA vereinbaren europaweiten Ausbau des Schnellladenetzes

01.03.2023 | Mehr als 30 Schnelladestationen für E-Autos wollen Aral pulse und die APCOA Parking Group in den kommenden drei Jahren in APCOA-Parkhäusern in ganz Deutschland errichten. Die ersten zwei Stationen in Berlin und Bremen könnten voraussichtlich noch 2023 öffnen. Insgesamt wollen die beiden Unternehmen mehr als 100 Schnellladestationen in APCOA-Parkhäusern ... mehr lesen

E-Autos erstmals als Stromspeicher in das Stromnetz eingebunden

15.02.2023 | Digital vernetzte E-Autos haben als Teil eines virtuellen Kraftwerks erstmals das deutsche Stromnetz stabilisiert. Die sonnen-Gruppe, ein Entwickler und Betreiber von Speicher- und Vernetzungstechnologien, hat dem Übertragungsnetzbetreiber Tennet den Zugriff auf die Speicherkapazität von E-Autos der sonnen-Community eingeräumt, so dass dadurch kurzfristig im Stromnetz auftretende Frequenzschwankungen ausgeglichen werden ... mehr lesen

Recyceln oder reparieren – Batterieleistung ökonomisch bewerten

07.02.2023 | Bisher waren technisch aufwändige Messungen erforderlich um festzustellen, ob leistungsschwache Batterien das Ende ihrer Lebensdauer erreicht haben oder wiederverwertbar sind, weil beispielsweise nur einzelne Module oder Zellen ausgetauscht werden müssen. Forschende des Bayerischen Zentrums für Batterietechnik an der Universität Bayreuth haben ein neues digitales Verfahren entwickelt, ... mehr lesen

Forschung: E-Autos während der Fahrt ohne Kabel aufladen

25.01.2023 | Auf einer 20 Meter langen Teststrecke des Campus Vaihingen der Universität Stuttgart können nun Elektrofahrzeuge während der Fahrt induktiv aufgeladen werden, das heißt ohne physischen Kontakt zwischen dem Fahrzeug und den im Boden verlegten Spulen zur Energieübertragung. Eine Besonderheit ist, dass der Ladevorgang mit einem hohen ... mehr lesen

Forschung am Recycling von Lithium-Ionen-Batterien

09.01.2023 | Die Lithium-Ionen-Batterie-Technologie boomt derzeit enorm, doch es gibt noch kein effizientes Recycling der Batteriematerialien, das idealerweise ihre vollständige Rückführung in den Rohstoffkreislauf ermöglicht. Im Forschungsprojekt AdRecBat – Additiv-basiertes ‚Design for Recycling‘ von Lithium-Ionen-Batterien – streben die Partner an, Lithium-Ionen-Batterien auf mehreren Ebenen so zu gestalten, dass sich die ... mehr lesen