Flugverkehr

CO2-neutrales Wachstum ab 2020 und eine Halbierung der CO2-Emissionen im Vergleich zu 2005 bis 2050 – das sind die selbst gesteckten, ehrgeizigen Ziele des Weltairlineverbands. Möglich ist das aus heutiger Sicht nur, wenn treibhausgasreduziertes Kerosin zum Einsatz kommt. Denn anders als im Straßenverkehr sind Elektro- oder Wasserstoffantriebe auf absehbare Zeit für die Luftfahrt keine Option.

DHL erprobt alternative Antriebe

DHL erprobt alternative Antriebe

Wasserstoff, Strom, Biokraftstoffe – Briefe und Pakete werden bei DHL immer nachhaltiger und klimaschonender transportiert. Vom Kleintransporter bis zum Flugzeug, das Unternehmen DHL testet die alternativen Antriebe an mehreren Stellen. Mit Erfolg. Allein in der Luft sollen so 70.000 Tonnen CO2 eingespart werden.

Klimaneutral Fliegen mit synthetischem Kerosin

Klimaneutral Fliegen mit synthetischem Kerosin

In der Luftfahrt gilt der künftige Einsatz erneuerbarer flüssiger Kraftstoffe als unabdingbar – das unterstreichen aktuelle Entwicklungen. So gibt es derzeit verschiedene Projekte die sich mit der Entwicklung und dem Einsatz von synthetischem Kerosin befassen.

Podcast Folge 2: Sind eFuels eigentlich klimafreundlich?

Podcast Folge 2: Sind eFuels eigentlich klimafreundlich?

In den nächsten 20 Jahren soll sich die Zahl der Flugzeugpassagiere und Autos verdoppeln. Das heißt auch: Unser CO2-Austoß steigt weiter – dabei soll der doch laut Pariser Klimaabkommen reduziert werden. Wie passt das also zusammen? Müssen wir unsere Mobilität überdenken? Oder ändern wir etwas daran, wie wir Autos, Flugzeuge und Schiffe antreiben? Wie das aussehen könnte, besprechen wir in der zweiten Folge unseres „FutureFuels Podcasts“.

Kerosin aus Abfällen: Erste Fabrik geplant

Kerosin aus Abfällen: Erste Fabrik geplant

Einige Kraftstoff-Projekte wagen bereits den Schritt aus dem Labor heraus: Im Osten Englands soll jetzt eine Fabrik zur Herstellung treibhausgasreduzierten Kerosins aus Haus- und Gewerbeabfällen entstehen. Es wäre die europaweit erste ihrer Art.

Schweden fliegt bio

Schweden fliegt bio

Das Mutterland von Fridays for Future hat den ersten Schritt in Richtung Klimaschutz im Flugverkehr gemacht: Fluglinien und Flughafenbetreiber in Schweden setzen zunehmend Biokerosin ein.

Projekt KEROSyN100: Sauberer Fliegen

Projekt KEROSyN100: Sauberer Fliegen

Seit „Fridays-for-Future“ kursiert ein neuer Begriff in den Medien: Flugscham. Noch nie gehört? Macht nichts. Denn wenn es nach den Initiatoren des Projektes KEROSyN100 geht, gehört das schlechte Gewissen beim Fliegen bald der Vergangenheit an.

Weitere Meldungen aus dem Web zum Thema Flugverkehr

22.700 Tonnen SAF für Boing

16.04.2024 | Noch in diesem Jahr will der Flugzeughersteller Boing mehr als 22.700 Tonnen treibhausgasreduziertes SAF von Neste kaufen. Damit soll der Geschäftsbetrieb der US-Verkehrsflugzeuge klimafreundlicher werden. Die Treibstoffmischung besteht zu 30 Prozent aus SAF und 70 Prozent herkömmlichem Kerosin. Derzeit machen SAF-Mischungen bei Boing etwa 20 Prozent des Verbrauchs aus. Das soll nun ... mehr lesen

500.000 Tonnen SAF und erneuerbarer Diesel aus Spanien

16.04.2024 | 500.000 Tonnen SAF und erneuerbaren Diesel wollen die Unternehmen Cepsa und Apical ab 2026 jährlich am Standort San Roque in Spanien produzieren. Dafür liefert Topsoe seine HydroFlex-Technologie. Diese Technologie ermöglicht die Herstellung der Fuels aus Agrarabfällen und Altspeisefetten. Bereits im Februar fiel der Startschuss für den Bau ... mehr lesen

SAF für Ostfriesland

15.04.2024 | Das ist kein Witz: Am Flughafen in Emden wird jetzt nachhaltig geflogen. Total Energies liefert seit April 2024 SAF nach Ostfriesland. Betrieben werden damit Helikopter der HeliService International GmbH am Aviation Park North Sea, einem Verkehrslandeplatz, der sich auf den Offshore Flugbetrieb spezialisiert hat. Von dort werden unter anderem die Mitarbeitenden ... mehr lesen

Neste liefert SAF an Air New Zealand

15.04.2024 | Neun Millionen Liter SAF will das finnische Unternehmen Neste an Air New Zealand liefern. Diese Vereinbarung ist der bis heute größte Kauf von nachhaltigem Flugtreibstoff. Hergestellt wird das SAF in Nestes Raffinerie in Singapur. Das reine SAF wird mit herkömmlichem Kerosin gemischt, um die erforderlichen Treibstoffspezifikationen zu erfü... mehr lesen

Weltgrößte SAF-Anlage soll in Spanien entstehen

03.04.2024 |116.000 Quadratmeter wollen die Unternehmen Solarig und SOMACYL in Spanien erworben, um auf dieser Fläche die größte Produktionsstätte für erneuerbaren Flugtreibstoff (SAF) entstehen zu lassen. Das Projekt mit dem Namen Numantia SAF erfordert eine geschätzte Investition von 780 Millionen Euro, mit einer Produktionskapazität von 60.000 Tonnen SAF (... mehr lesen

eSAF für fünf Fluggesellschaften

28.02.2024 | 785.000 Tonnen eSAF – diese Menge wird die International Airlines Group (IAG) in den kommenden 14 Jahren vom e-SAF (Power-to-Liquid)-Hersteller Twelve geliefert bekommen. Versorgt werden sollen damit fünf europäische Fluggesellschaften (British Airways, Iberia, Aer Lingus, Vueling und LEVEL). Der Treibstoff wird die Treibhausgasemissionen während des gesamten Lebenszyklus um bis ... mehr lesen

Total Energies liefert SAF an Airbus

21.02.2024 | Um bei der Dekarbonisierung der Luftfahrt einen Schritt weiterzukommen, haben sich Total Energies und Airbus zusammengetan. Die strategische Partnerschaft sieht vor, dass Total Airbus mit SAF versorgt. Bereits seit 2016 liefert das Energieunternehmen den nachhaltigen Flugkraftstoff, den Airbus für die Flugzeugauslieferungen in Toulouse benötigt. Jetzt soll es weitergehen: TotalEnergies ... mehr lesen

Flughäfen verzichten auf Diesel

29.01.2024 | Elektrifizierung ist auch ein Thema an den Flughäfen Cannes-Mandelieu und Golfe de Saint-Tropez in Frankreich ein Thema. Doch nicht alle Fahrzeige auf dem Rollfeld könne mit elektrischen Antrieben ausgestattet werden. Und genau diese Fahrzeuge werden auf beiden Flughäfen ebenfalls in Richtung Klimaneutralität umgerüstet. In Cannes-Mandelieu ... mehr lesen

SAF und erneuerbarer Diesel aus Schweden

23.01.2024 | Topsoe und Preem haben eine Vereinbarung zur Herstellung von nachhaltigem Flugkraftstoff (SAF) und erneuerbarem Diesel getroffen. Verwendet wird dazu die HydroFlex-Technologie, die Topsoe entwickelt hat. In der Lysekil-Raffinerie von Preem in Schweden wird diese Technologie bereits im IsoCracker von Preem eingesetzt. Topsoe unterstützt damit Preems langfristiges Ziel, fünf ... mehr lesen

100.000 Tonnen SAF für Ryanair

22.01.2024 | Neue Vereinbarung zwischen Ryanair und Enilive zur langfristigen Lieferung von nachhaltigem Flugkraftstoff (SAF): Beliefert werden die Ryanair-Maschinen an ausgewählten Flughäfen in Italien mit bis zu 100.000 Tonnen SAF in den Jahren 2025 bis 2030. mehr lesen

ZEROe-Entwicklungszentrum eröffnet

09.01.2024 | Die Entwicklung kostengünstiger, leichter Wasserstoffsysteme (z. B. kryogener Wasserstofftank) in Verbundwerkstoffen steht im Mittelpunkt des ZEROe-Entwicklungszentrums, das Airbus im niedersächsischen Stade eröffnet hat. Das Zentrum soll die Entwicklung von Verbundwasserstoffsystemtechnologien zur Speicherung und Verteilung von kryogenem flüssigem Wasserstoff beschleunigen. Die Technologieentwicklung wird die Produkt- und Industriekapazitä... mehr lesen

Hybridelektrisches Fliegen: Eine Zukunftsperspektive?

07.12.2023 | An der Zukunft des hybridelektrischen Fliegens arbeiten gerade mehrere Fraunhofer-Institute und die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg unter Federführung von Rolls-Royce Deutschland und weiteren Partnern wie die Forschungseinrichtung ACCESS. Geforscht wird an einem völlig neuen Antriebssystem für Mittelstreckenflugzeuge bis 35 Passagiere. Die Clean-Sky-Programme der EU und darin enthaltene ... mehr lesen

Testflug erfolgreich absolviert

06.12.2023 | Der erste Testflug zur Demonstration des Potenzials der Umwandlung von Methanol in SAF (Sustainable Aviation Fuel) hat in Dubai am Rande von COP28 stattgefunden. Das Projekt war eine Zusammenarbeit von Masdar, TotalEnergies, die Allgemeine Zivilluftfahrtbehörde der Vereinigten Arabischen Emiraten, Airbus, Falcon Aviation Services und des Technologielizenzgebers Axens. Der Alcohol-to-Jet ... mehr lesen

SAF: Kooperation von Neste und ENOC

29.11.2023 | Neue Kooperation in Sachen SAF: der finnische Hersteller von SAF und klimaneutralem Diesel, Neste, und die ENOC Group, ein führender integrierter globaler Energiekonzern, wollen in den kommenden Jahren zusammenarbeiten. Ziel ist die Erkundung der Möglichkeiten der Lieferung und des Kaufs von nachhaltigem Flugtreibstoff (SAF) in Dubai und der ... mehr lesen

Raffinerie wird „grün“

27.11.2023 | 5,5 Milliarden Schwedische Kronen will das Unternehmen Preem in die Umrüstung seiner Raffinerie im schwedischen Lysekil investieren. Ziel ist der Umbau weg von fossilen hin zu erneuerbaren Fuels für Straßenverkehr und Luftfahrt. Mit der Investition könnte Preem der größte Hersteller erneuerbarer Flugkraftstoffe in Nordeuropa und einer ... mehr lesen

Erster Transatlantikflug mit 100% nachhaltigem Flugkraftstoff

20.11.2023 | Die Gulfstream Aerospace Corp. hat am 19. November den weltweit ersten Transatlantikflug mit 100 % nachhaltigem Flugbenzin (SAF) durchgeführt. Der Flug fand mit einer Gulfstream G600 statt, die vom Hauptsitz des Unternehmens in Savannah (USA) aus startete und knapp 7 Stunden später auf dem Flughafen Farnborough in England landete. Die bei diesem ... mehr lesen

Der Flughafen Rotterdam Den Haag beschleunigt die Beimischung von nachhaltigem Treibstoff

17.11.2023 | Shell und der Flughafen Rotterdam Den Haag (RTHA) haben eine langfristige Vereinbarung unterzeichnet über die Beimischung von nachhaltigem Flugbenzin für alle Flugzeuge, die am Flughafen betankt werden, ab 2024. Zusätzlich zur europäischen Beimischungsverpflichtung von 6 % wird der Flughafen seine Bemühungen beschleunigen, indem er sich ein zusätzliches Mindestziel ... mehr lesen

Kondensstreifenstudie mit Wasserstoffflugzeug über Nevada

16.11.2023 | Zum ersten Mal flog das modifizierte Segelflugzeug Blue Condor von Airbus ausschließlich mit Wasserstoff. Dieser Flug war der Auftakt einer Testkampagne, die Anfang 2024 mit einer Kondensstreifen-Messmission enden soll. Airbus engagiert sich im Projekt ZEROe bei der Untersuchung der bislang wenig erforschten Kondensstreifen, die Wasserstoff-betriebene Flugzeuge erzeugen. Das Blue Condor-Team ... mehr lesen

Luftfahrt: Weiterer Schritt in Richtung Net Zero

14.11.2023 | Die Dekarbonisierung der Luftfahrt wird ein großes Stück Arbeit: Im Vereinigten Königreich geht es nun einen Schritt voran. Dort arbeiten Boing und Zero Petroleum zusammen, um den Hochlauf von nachhaltigen Flugkraftstoffen (SAF) voranzutreiben. Für Boeing stellt dies eine weitere Investition in die weltweite Entwicklung von SAF ... mehr lesen

BASF baut 54 MW-Elektrolyseur zur Herstellung von Wasserstoff in Ludwigshafen

23.11.2023 | Einen der größten Wasserelektrolyseure Deutschlands errichtet zurzeit der Chemiekonzern BASF in Zusammenarbeit mit Siemens Energy am Standort Ludwigshafen. Die nächste Bauphase startete nun mit der Übergabe eines Förderbescheids des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz im Rahmen des Hy4Chem-EI-Projekts. Der Protonenaustausch-Membran-Elektrolyseur (PEM) mit einer Leistung von 54 ... mehr lesen

Rolls-Royce schließt Testprogramm für 100% nachhaltigen Flugkraftstoff erfolgreich ab

13.11.2023 | Rolls-Royce hat die Kompatibilitätstests für 100 % nachhaltigen Flugkraftstoff (SAF) für alle seine in Produktion befindlichen zivilen Triebwerkstypen erfolgreich abgeschlossen. Damit erfüllt das Unternehmen seine im Jahr 2021 eingegangene Verpflichtung, nachzuweisen, dass es keine triebwerkstechnischen Hindernisse für die Verwendung von 100 % SAF gibt. Triebwerke, die im Rahmen des Programms ... mehr lesen

Erste Umwandlung von Altspeiseöl in der MENA-Region in ISCC+-zertifizierten nachhaltigen Flugkraftstoff (SAF)

30.10.2023 | SATORP, eine Plattform im gemeinsamen Besitz von Aramco (62,5 %) und TotalEnergies (37,5 %), hat zum ersten Mal in der Region Altspeiseöl durch Co-Processing erfolgreich in ISCC+-zertifizierten nachhaltigen Flugkraftstoff (SAF) umgewandelt. Im August letzten Jahres hat die Plattform erfolgreich Altspeiseöl in der Niederdruck-Hydrodesulfurierungsanlage (LPHDS) mitverarbeitet und SAF hergestellt, das alle Produktqualitä... mehr lesen

OMV beliefert RYANAIR mit 500 Tonnen nachhaltigem Flugkraftstoff in 2023

19.10.2023 | Das österreichische Mineralölunternehmen OMV und die Fluggesellschaft Ryanair haben die Abnahme von 500 Tonnen nachhaltigem Flugzeugtreibstoff (Sustainable Aviation Fuel - SAF) am Flughafen Wien im Jahr 2023 vereinbart. Diese Vereinbarung ist Bestandteil einer bereits bestehenden Absichtserklärung, die Ryanair exklusiven Zugang zum Kauf von bis zu 160.000 Tonnen SAF von OMV bis 2030 ... mehr lesen

Herstellung von nachhaltigem Flugkraftstoff in der Region Leipzig geplant

18.10.2023 | Die EDL Anlagenbau Gesellschaft mbH (EDL) will in Böhlen-Lippendorf, südlich von Leipzig, eine Anlage zur Herstellung von nachhaltigem Flugkraftstoff (SAF) errichten. Von dem geplanten Standort soll eine Versorgung des Flughafen Leipzig-Halle mit SAF möglich sein. In der HyKero-Anlage sollen bei vollem Betrieb rund 50.000 Tonnen pro Jahr SAF ... mehr lesen

SAF-Tests erfolgreich abgeschlossen

18.10.2023 | Eine Reihe von Tests mit SAF in Business-Flugzeugen hat Rolls Royce jetzt erfolgreich abgeschlossen. Die Tests fanden in der Business-Aviation-Zentrale von Rolls-Royce in Dahlewitz statt und sind ein weiterer Schritt in Richtung Netto-Null-Flug 2050. Neben dem Nachweis der Kompatibilität mit 100 % SAF bestand ein weiteres Ziel der Testkampagne darin, einen aufeinanderfolgenden ... mehr lesen

Neste erweitert Lieferkapazitäten in Südkalifornien

27.09.2023 | Das finnische Unternehmen Neste erweitert sein Geschäftsfeld in den USA: So versorgt Neste jetzt auch Kunden an der Westküste der Vereinigten Staaten mit erneuerbaren Fuels. Dazu wurden am Vopak-Terminal in Los Angeles in Kalifornien Terminalkapazitäten für die Lagerung von Neste MY Sustainable Aviation Fuel™ (SAF) und ... mehr lesen

2.000 Tonnen SAF für Air France-KLM

18.09.2023 | Eine Abnahmevereinbarung über 2.000 Tonnen SAF haben jetzt OMV und die Air France-KLM Gruppe geschlossen. Die Menge soll noch in diesem Jahr abgenommen werden. Bis zum Jahr 2030 will die Fluggesellschaft mehr als 300.000 Tonnen SAF bei OMV einkaufen. SAF spielt bei der OMV eine entscheidende Rolle, um die Nachhaltigkeitsziele des Unternehmens zu ... mehr lesen

Eine Milliarde Gallonen SAF von Cemvita

13.09.2023 | Eine Milliarde Gallonen SAF will Die Fluggesellschaft United Airlines bei Cemvita Corporation über 20 Jahre einkaufen. Jährlich bekommt die Fluggesellschaft so 50 Millionen Gallonen geliefert. Der nachhaltige Flugkraftstoff kommt aus Cemvitas erster volltechnischer SAF-Anlage. Kommerzielles SAF wird dort aus Altspeiseöl und landwirtschaftlichen Abfällen hergestellt. mehr lesen

bp treibt seinen Wandel zum integrierten Energieunternehmen voran

13.09.203 | Mit einem 10 Milliarden Euro schweren Investitionsprogramm will bp in Deutschland zur Sicherung der Energieversorgung und dem Gelingen Energiewende beitragen. Das Tankstellennetz der Marke Aral will bp mit einer neuen Infrastruktur für CO2-arme Mobilität ausbauen. Bis 2030 sollen 20.000 ultraschnelle Ladepunkte für Pkw und ein Netz von CO2-ä... mehr lesen

SAF-Lieferung für dänische Luftfahrt

12.09.2023 | DCC & Shell Aviation Denmark hat erstmals in Dänemark einen großen Bestand an biobasiertem Flugkraftstoff (SAF) angelegt. Bereits im September 2023 lieferte ein Tankschiff eine Rekordmenge an SAF in einen Tank der Oiltanking Copenhagen, einer Tochtergesellschaft der deutschen Mabanaft GmbH & Co. KG. Damit soll die wachsende Nachfrage der Fluggesellschaften nach ... mehr lesen

SAF für die USA

12.09.2023 | Um eine nachhaltige Flugkraftstoffproduktion in den USA zu fördern, arbeiten jetzt der Flugzeugbauer Airbus und das Unternehmen DG Fuels zusammen. Das Kraftstoffproduktionssystem von DG Fuels basiert vollständig auf zellulosehaltigen Abfallprodukten wie Abfällen aus der Holzindustrie und erneuerbaren Energiequellen wie Wind- und Solarenergie. Angestrebt sind eine anfängliche ... mehr lesen

VARO investiert in SAF-Produktion

07.09.2023 | 245.000 Tonnen SAF will das Energieunternehmen Varo Energy zukünftig jährlich produzieren. Dafür werden 600 Mio. US-Dollar in den Bau einer großen Produktionsanlage am Standort von Gunvor Energy Rotterdam bereitgestellt. Allein diese Anlage wird sieben Prozent des SAF-Ziels der EU für 2030 erfüllen können und über eine ... mehr lesen

Lummus bringt nachhaltige Flugkraftstofftechnologie auf Ethanolbasis auf den Markt

07.09.2023 - Lummus Technology, ein globaler Anbieter von Prozesstechnologien und wertorientierten Energielösungen, hat eine Prozesstechnologie zur Umwandlung von Ethanol in nachhaltigen Flugkraftstoff (SAF) entwickelt, die nun kommerziell verfügbar ist. Die Technologie soll Betreibern eine groß angelegte, kommerziell demonstrierte Lösung zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen der Luftfahrtindustrie ermöglichen. Die ... mehr lesen

VARO plant den Bau einer großen Produktionsanlage für nachhaltigen Flugkraftstoff in Rotterdam

07.09.2023 | VARO Energy (Schweiz) plant den Bau einer großen Anlage zur Herstellung von nachhaltigem Flugkraftstoff (SAF) in Rotterdam und investiert in das Projekt 600 Millionen US-Dollar. Die Produktionsanlage soll über eine erstklassige Vorbehandlungsanlage verfügen, die die Flexibilität bei der Verwendung von erneuerbaren Rohstoffen und die Fähigkeit zur Produktionsoptimierung ... mehr lesen

SAF+ Consortium und eFuel Alliance fördern gemeinsam e-SAF

22.08.2023 | Das SAF+ Konsortium und die eFuel Alliance kooperieren bei der Einführung von klimaneutralem elektro-nachhaltigem Flugkraftstoff (e-SAF). Die verstärkte Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern der beiden Organisationen zielt darauf ab, die jeweiligen Bemühungen zu nutzen, die Verbindungen zu stärken und eine einheitliche und globale Botschaft über die vielen ... mehr lesen

Französische Technologie für nachhaltigen Flugkraftstoff in China

02.08.2023 | Shandong Haike Chemical Co. Ltd, ein chinesisches Raffinerie- und Petrochemieunternehmen, hat sich für die Vegan®-Technologie der französischen Axens-Gruppe entschieden, um durch die Nachrüstung seiner bestehenden Anlagen kohlenstoffarmen und kostengünstigen nachhaltigen Flugkraftstoff (SAF) zu produzieren. Bei der Vegan®-Technologie handelt es sich um eine Lösung ... mehr lesen

SAF in Spanien

12.07.2023 | An vier Flughäfen in Spanien verkauft Cepsa jetzt nachhaltigen Flugkraftstoff (SAF). Angeboten wird SAF in Madrid, Barcelona, ​​Palma de Mallorca und Sevilla. Damit ist das Energieunternehmen das erste, das dauerhaft Biokraftstoff für die Luftfahrt anbietet. Produziert werden die Fuels im Energiepark La Rábida aus organischen Abfällen ... mehr lesen

Unternehmen wollen den Bau von SAF-Anlagen vorantreiben

22.06.2023 | Airbus und LanzaJet haben eine Vereinbarung unterzeichnet, um die Produktion von SAF voranzutreiben. Konkret geht es um den Bau der Produktionsanlagen für den klimaneutralen Flugtreibstoff, die den LanzaJetProcess nutzen. Der LanzaJetProcess ist eine bewährte Alcohol-to-Jet-Technologie. mehr lesen

Weltweite SAF-Produktion beschleunigen

21.06.2023 | Als bahnbrechend bezeichnen die Unternehmen Topsoe und Sasol ihre neueste Vereinbarung: Der Chemie- und Energiekonzern und der Anbieter von Technologie zur CO2-Reduktion haben ein Joint-Venture unterzeichnet mit dem Ziel, die globale SAF-Produktion voranzutreiben. Gemeinsam wollen die Unternehmen nachhaltige Flugkraftstoffanlagen entwickeln und vermarkten. Die Fuels sind nicht-fossilen Rohstoffen gewonnen werden, ... mehr lesen

Strom aus Wasserstoff

20.06.2023 | Airbus UpNext hat ein neues Demoprojekt gestartet: Um an Board während des Fluges Strom zu haben, wird normalerweise eine kleine Antriebseinheit genutzt, die mit Kerosin betrieben wird. Um diese Energie nun klimafreundlich herzustellen, testet Airbus eine Wasserstoff-Brennstoffzelle. Dieser Test ist ein weiterer Schritt in Richtung Dekarbonisierung. mehr lesen

H2-Antrieb für Flugzeuge

19.06.2023 | Wasserstoffantrieb für Verkehrsflugzeuge – daran arbeitet der Entwickler H2FLY und kündigt nun bereits die nächste Generation des Brennstoffzellensystems an. Die modulare Antriebseinheit wird eine Reihe von Brennstoffzellensystemen bereitstellen und hochskalieren können, so dass wasserstoffelektrische Flugzeuge im Megawattbereich angetrieben werden können. mehr lesen

Emissionsfreies Fliegen mit Brennstoffzelle

16.06.2023 | Auch die Luftfahrtindustrie hat Netto Null CO2 als Ziel – doch wie kann das erreicht werden? Neben klimaschonenden SAF sind alternative Antriebe ein Thema. MTU Aero Engines und MT Aerospace entwickeln dafür eine Brennstoffzellentechnologie: Flying Fuel Cell. Das Prinzip dahinter ist, dass eine Brennstoffzelle flüssigen Wasserstoff in elektrische Energie ... mehr lesen

Erster Frachtflug aus Luxemburg mit SAF gestartet

13.06.2023 | Ein Frachtflug von Luxemburg ins chinesische Zhengzhou war jetzt der erste Flug der Fluggesellschaft Cargolux, der komplett mit SAF durchgeführt wurde. Das klimaschonende Flugbenzin lieferte das finnische Unternehmen Neste. Damit ist Cargolux die erste Fluggesellschaft, die in Luxemburg SAF verwendet. Neste MY Sustainable Aviation Fuel wurde über das Central ... mehr lesen

Total Energies startet SAF-Produktionsprojekte

19.06.2023 | Total Energies will seine Produktionskapazitäten in Sachen SAF erhöhen und reagiert damit auf die gestiegene Nachfrage der Kunden. Bereits 2028 will das Unternehmen eine halbe Million Tonne SAF herzustellen. Genug, um die schrittweise Erhöhung des Beimischungsmandats zu decken. Dafür sollen 2030 ein Anteil von sechs Prozent am gesamten ... mehr lesen

Neue Technologie für SAF-Produktion

31.05.2023 | bp will seine SAF-Produktionskapazitäten erhöhen und nutzt dazu die Ecofining-Technologie von Honeywell. An fünf Standorten weltweit – darunter auch die Raffinerie im niedersächsischen Lingen – soll die Technik zum Einsatz kommen. Ziel ist bis 2030 weltweit 20 Prozent des SAF-Marktes versorgen zu können. Das mit der Ecofining-Technologie produzierte nachhaltige ... mehr lesen

Flugzeuge fliegen mit SAF

10.05.2023 | Am Flughafen Budapest testen MOL und Wizz Air die Versorgung mit SAF: 5 Wizz-Air-Flüge starteten mit 37 Prozent SAF im Tank. Der Treibstoff wird von Neste geliefert und wurde aus Altspeiseöl und Fettabfällen hergestellt. Damit wird eine nachhaltige Lieferkette für SAF getestet. Durch den Einsatz von SAF werden ... mehr lesen

eSAF aus den USA

10.05.2023 | Mit einer Methanol-to-Jet Fuel (MTJ)-Methode will HIF Global zukünftig SAF produzieren. Die Technologie soll in einer Anlage in den USA eingesetzt werden. Mit dem MTJ-Verfahren wird eMethanol zuverlässig und im großen Maßstab in eSAF umgewandelt. Die Technologie ist effizient und führt zu einer ertragreichen ... mehr lesen

SAF aus Dänemark

10.05.2023 | Im dänischen Vordingborg soll eine Produktionsstätte für SAF entstehen. Die dort produzierten Fuels sind für den dänischen und europäischen Luftfahrtmarkt bestimmt. Treibhausgasreduzierte Fuels für Flugzeuge werden dringend benötigt. Im Jahr 2022 gab es weltweit nur etwa 300 Millionen Liter SAF. Es wird jedoch geschä... mehr lesen

Ryanair arbeitet mit Neste Holland zusammen, um Flüge mit 40% SAF zu betreiben

20.04.2023 | Ryanair wird künftig etwa ein Drittel seiner Flüge am Amsterdamer Flughafen Schiphol mit einer 40%-igen Mischung aus nachhaltigem Flugkraftstoff (Sustainable Aviation Fuel, SAF) und 60 % mineralölbasiertem Kerosin betreiben. Lieferant des SAF ist der Mineralölkonzern Neste, ein weltweit führender Anbieter von nachhaltigem Flugbenzin. Diese Mischung soll die ... mehr lesen

Größte Anlage zur Herstellung von nachhaltigem Kerosin in Texas

23.03.2023 | Klimaschonendes SAF für die amerikanische Luftfahrtindustrie soll zukünftig aus Texas kommen: Dort will das Unternehmen Nacero seine Produktionsstätte für klimaschonende Fuels komplett auf Flugtreibstoffe umstellen. Und nutzt dafür die MTJet-Technologie von TOPSOE. Ist die Anlage fertig, wird sie die größte in den USA sein. ... mehr lesen

Air Greenland unterzeichnet SAF-Vertrag mit DCC & Shell Aviation

16.03.23 | Seit Mitte März wird auf den Flügen von Air Greenland zwischen Søndre Strømfjord/Kangerlussuaq und dem Flughafen Kopenhagen nachhaltiges Flugbenzin (SAF) verwendet. Dies ist das Ergebnis einer neuen SAF-Liefervereinbarung zwischen Air Greenland und DCC & Shell Aviation Denmark. Die Fluglinie verpflichtet sich, auf ihren Flügen von ... mehr lesen

JetBlue und Shell Aviation vereinbaren SAF-Versorgung am Flughafen Los Angeles

14.03.2023 | Die us-amerikanische Fluggesellschaft JetBlue erhält ab Sommer 2023 am internationalen Flughafens von Los Angeles (LAX) zusätzliche Lieferungen von nachhaltigem Flugbenzin (Sustainable Aviation Fuels, SAF) durch Shell Aviation. Im Rahmen der Vereinbarung wird JetBlue in den nächsten zwei Jahren voraussichtlich knapp 40 Millionen Liter SAF-Gemisch am LAX abnehmen und hat ... mehr lesen

Air bp verkauft nachhaltiges Flugbenzin aus der bp-Raffinerie in Castellon

03.03.2023 – Air bp, die Luftfahrtsparte von bp, hat erstmals nachhaltigen Flugkraftstoff (Sustainable Aviation Fuel, SAF) aus der bp-Raffinerie in Castellon, Spanien, verkauft. Käufer war die LATAM Group, eine der größten lateinamerikanischen Fluggesellschaften. LATAM Cargo Chile hat damit einen Flug von Zaragoza, Spanien, nach Nordamerika durchgeführt. Der ISCC EU-zertifizierte ... mehr lesen

Bell 505 fliegt als erster einmotoriger Hubschrauber der Welt mit 100 % nachhaltigem Flugkraftstoff

21.02.2023 | Der Bell 505 des Herstellers Bell Textron Inc. ist der erste einmotorige Hubschrauber, der einen Flug ausschließlich mit 100 % nachhaltigem Flugkraftstoff (SAF) absolviert hat. Der Motor des Hubschraubers stammt vom Hersteller Safran Helicopter Engines und ist für den Betrieb mit bis zu 50 % SAF zertifiziert. Das Ziel ist eine Zertifizierung von 100 %, ... mehr lesen

Kwinana: bp´s Energie-Drehscheibe in Australien

17.02.2023 | Kwinana ist eines von fünf Biokraftstoffprojekten, die bp weltweit geplant hat. Der Mineralölkonzern erwartet, dass diese Projekte bis 2030 täglich rund 50 Tausend Barrel nachhaltigen Flugkraftstoff (SAF) und HVO (Hydrotreated Vegetable Oil, auch bekannt als erneuerbarer Diesel) produzieren werden. Das Projekt Kwinana Renewable Fuels ist Teil der globalen Multi-Milliarden-Dollar-Investition ... mehr lesen

Boeing verdoppelt den Einkauf von nachhaltigem Flugbenzin für 2023

15.02.2023 | Der Flugzeughersteller Boeing hat Vereinbarungen über den Kauf von 5,6 Millionen Gallonen eines Gemischs aus nachhaltigem Flugbenzin (SAF) abgeschlossen um seinen kommerziellen Betrieb in den USA im Jahr 2023 zu unterstützen. Diese SAF-Beschaffung macht 25 % des gesamten Treibstoffbedarfs von Boeing für das vergangene Jahr aus. Mit diesen Vereinbarungen hat das Unternehmen ... mehr lesen

Forschung zur Bereitstellung von Wasserstoff für die Luftfahrt

09.02.2023 | Bei der Bereitstellung, der kostengünstigen Erzeugung und dem Transport von Wasserstoff für die Luftfahrt gibt es noch eine Reihe von offenen Fragen. Diesen Themen widmet sich ein aktuelles Forschungsprojekt mit dem Namen „HyNEAT – Hydrogen Supply Networks‘ Evolution for Air Transport“. Die Forschenden untersuchen, ob und in welchen Lä... mehr lesen

SAF aus Methanol: Neue Herstellungsmethode zertifiziert

25.01.23 | Ein Konsortium aus Masdar, TotalEnergies, Siemens Energy und Marubeni gab jetzt bekannt, dass sie einen neuen Weg zur Herstellung von nachhaltigen Flugkraftstoffen (SAF) zertifizieren lassen wollen. Der Weg von Alkohol zu synthetischem paraffinischem Kerosin (ATJ-SPK) wurde 2016 als den internationalen Normen für Flugzeugtreibstoff entsprechend zertifiziert. Dieser Weg umfasst mehrere Alkohole ... mehr lesen