Wasserstoff

Tag: Wasserstoff

Wasserstoff ist ein chemisches Element und im Kontext der Energiewende häufig als Energieträger im Gespräch. „Grüner“ Wasserstoff lässt sich mithilfe von Ökostrom per Elektrolyse aus Wasser erzeugen: Wasser wird in seine Bestandteile Sauerstoff und Wasserstoff aufgespalten und das aufsteigende Gas – der Wasserstoff – wird aufgefangen und so zum Speichermedium für den erneuerbaren Strom. Als komprimiertes Gas oder tiefgekühlte Flüssigkeit lässt sich Wasserstoff besser transportieren als der Strom selbst. Der „grüne“ Wasserstoff kann dann entweder direkt als Energieträger, etwa zum Antrieb von Brennstoffzellen genutzt werden, oder er wird weiterverarbeitet, etwa zusammen mit Kohlenstoff zu E-Fuels.

Diese Rolle spielen Wasserstoffautos in der Zukunft

Diese Rolle spielen Wasserstoffautos in der Zukunft

Die deutschen Klimaziele sind äußerst ambitioniert und nur zu erreichen, wenn sich auch die individuelle Mobilität anpasst. Neben Elektromobilität und alternativen Kraftstoffen können auch Wasserstoffautos eine klimafreundliche Alternative sein. Wir erklären, wie Wasserstofftankstellen und Brennstoffzellenautos funktionieren und welches Potenzial in dieser Technologie steckt.

Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft nimmt Fahrt auf

Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft nimmt Fahrt auf

Es gibt eine Reihe neuer, größerer Anlagenprojekte, die Unternehmenskonsortien gestartet haben oder in naher Zukunft starten wollen. Dazu zählen Elektrolyseure im zweistelligen Megawattbereich, Power-to-X-Anlagen und Wasserstoffnetze.

Video: Globale Energiewende basiert auf Wasserstoffwirtschaft

Video: Globale Energiewende basiert auf Wasserstoffwirtschaft

Prof. Dr. Armin Schnettler, Executive Vice President New Business Energy bei Siemens Energy und Präsident des Verbands der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. (VDE), ist ein großer Befürworter von Wasserstoff. Wieso er in der entstehenden Wasserstoffwirtschaft die Basis für die globale Energiewende sieht, erläuterte er in seinem Vortrag beim Technologie-Forum „Neue flüssige Energieträger“.

Grüner Wasserstoff – Energieträger der Zukunft

Grüner Wasserstoff – Energieträger der Zukunft

Bei der Energieversorgung der Zukunft, führt an Wasserstoff scheinbar kein Weg vorbei. Ob als Treibstoff für Brennstoffzellen, als Ausgangsstoff für synthetische Energieträger oder als Rohstoff für die Industrie – die Anwendungsmöglichkeiten für Wasserstoff sind vielfältig.

LOHC: Wasserstoff speichern und transportieren

LOHC: Wasserstoff speichern und transportieren

Ein junges Erlanger Unternehmen hat eine praxistaugliche Technologie zum Speichern von Wasserstoff entwickelt: LOHC, das steht für Liquid Organic Hydrogen Carrier. Die Hauptrolle spielt dabei eine ölige Flüssigkeit.

Neuausrichtung der Mineralölwirtschaft: BP plant klimaneutral

Neuausrichtung der Mineralölwirtschaft: BP plant klimaneutral

Mit ihrer Neuausrichtung unterstreicht die Mineralölwirtschaft, dass sie zu den Klimaschutzzielen 2030 und 2050 steht und einen wesentlichen Beitrag leisten will. Das gelingt nur mit nachhaltigeren Produkten und neuen Geschäftsfeldern. Einen Umbau plant beispielsweise der britische Energiekonzern BP.

Herstellung von E-Fuels im großen Maßstab

Herstellung von E-Fuels im großen Maßstab

Update am 14. April 2021 | In Chile entsteht die erste kommerzielle Großanlage zur Herstellung von E-Fuels. Bis 2026 soll die Produktion schrittweise auf 550 Millionen Liter E-Fuels pro Jahr gesteigert werden. Das Bundeswirtschaftsministerium fördert das Projekt im Rahmen der nationalen Wasserstoffstrategie.

Weitere Meldungen aus dem Web zum Thema Wasserstoff

DHL Express testet Wasserstoff-Lkw für den Fernverkehr

Als erste Unternehmenssparte der Deutschen Post DHL Group erprobt DHL Express gemeinsam mit seinem Kunden Apple wasserstoffbetriebene Lkw für den Fernverkehr. Das Fahrzeug fährt in der Benelux-Region im Rahmen des von WaterstofNet koordinierten europäischen Programms H2-Share. Ziel des Programms ist es, die Entwicklung kohlenstoffarmer, wasserstoffbetriebener Schwerlastfahrzeuge ... mehr lesen

Strom und Wärme aus klimaneutralem Wasserstoff für ein Containerterminal im Duisburger Hafen

Das im Bau befindliche Containerterminal des Duisburger Hafens erhält künftig einen Teil der für den Betrieb benötigten elektrischen Energie und Wärme aus klimaneutralem Wasserstoff. Als Technik für die Energiewandlung sind beispielsweise Wasserstoff-Blockheizkraftwerke und Brennstoffzellensysteme zur Abdeckung von elektrischen Spitzenlasten vorgesehen. Diese stellt Rolls-Royce auf ... mehr lesen

Alstom und MOL vereinbaren Forschung zum Einsatz von Wasserstofftechnologien für den Schienenverkehr in Ungarn

Schienenfahrzeughersteller Alstom und das ungarische Öl- und Gasunternehmen MOL, haben erklärt, bei der Prüfung des Einsatzes von Wasserstofftechnologie im Schienenverkehr zusammen zu arbeiten. Mit der Unterzeichnung der Absichtserklärung haben die Parteien einen Schritt zur Dekarbonisierung des ungarischen Schienenverkehrsnetzes unternommen. Die MOL-Gruppe produziert und verwendet jährlich fast 150.000 ... mehr lesen

BP plant großes Projekt für grünen Wasserstoff im englischen Teesside

Im Rahmen des Projekts HyGreen Teesside plant BP die Produktion von 60 Megawatt „grünem“ Wasserstoff bis 2025. Zusammen mit dem bereits geplanten „blauen“ Wasserstoffprojekt H2Teesside von BP stärkt HyGreen die Region Teesside als Großbritanniens führendes Wasserstoffzentrum zur Dekarbonisierung von Industrie und Schwerlastverkehr. HyGreen Teesside und H2Teesside ... mehr lesen

Forschungsteam am Campus Jülich stellt Wasserstoff aus Gräsern her

In einem interdisziplinären Projekt mit dem Titel „Elektrisch verstärkte mikrobielle Wasserstoffproduktion“ (eBioH2) arbeiten Forscherinnen und Forscher am Campus Jülich der FH Aachen daran, Wasserstoff aus organischem Material – zum Beispiel Gräser oder Stroh – zu erzeugen. Vergleichbar ist dieser Prozess auf den ersten Blick mit der Erzeugung von ... mehr lesen

Terminals im Hafen Rotterdam machen sich bis 2025 für Wasserstoffimporte bereit

Im Rotterdamer Hafen bereiten sich die ersten Unternehmen auf die Speicherung, Verarbeitung und den Transport von Wasserstoff vor. Sie sehen darin einen vielversprechenden Energieträger, der den Unternehmen den Übergang zur Klimaneutralität ermöglicht. Dies ist eines der Ergebnisse einer vom Hafenbetrieb durchgeführten Studie über die Entwicklung von ... mehr lesen

Future Fuels - Flüssige Energie von morgen

Das Ziel einer nachhaltigen Zukunft ist klar: Wir müssen die Lücke zwischen Energiebedarf und erneuerbaren Alternativen füllen. Weg von fossilen hin zu klimaschonenden Energieträgern wie den Future Fuels. Eine gewaltige Herausforderung, für die wir eine Vielzahl an Lösungen brauchen. Wir zeigen, wie es gehen kann.